Seite wird geladen...

Prophylaxe AMS und HAPE

Guten Tag, ich bin 56 Jah­re alt und seit mei­nem 16. Geburts­tag mehr oder weni­ger aktiv im Berg­sport, v.a. Ski­tou­ren und Klet­tern. Nun hat­te ich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren immer wie­der Kopf­schmer­zen beglei­tet von gele­gent­li­chem Erbre­chen ab ca. 3500m.ü.M. Da wir meist mit den Ski­ern […]

HAPE auf Mönchsjochhütte

Als Gele­gen­heits­berg­stei­ger hat­te ich schon eini­ge Male Pro­ble­me bei Tou­ren ober­halb 3000 Meter über Meer. Ich konn­te bis­her kei­né Regel­mäs­sig­kei­ten fest­stel­len, da ich vor eini­gen Wochen mit einem Kol­le­gen auf einer Ski­tour war und gros­se Pro­ble­me hat­te, hat er mich auf Ihre Home­page ver­wie­sen. Vie­len […]

Bericht über den Verlauf einer Akuten Bergkrankheit mit Höhenlungenödem

Anmer­kung der Redak­ti­on Vor einem Monat erreich­te uns per E-mail eine Anfra­ge von Thors­ten Mau­er, der bei einer Trek­king-Tour eine aku­te Höhen­krank­heit sowie ein Höhen­lun­gen­ödem bei einem Team­mit­glied beob­ach­tet hat. Die Sym­ptom­be­schrei­bung ist ein­drück­li­ch und exakt wie­der­ge­ge­ben und wir haben Herrn Mau­er daher gebe­ten, sei­nen […]