Seite wird geladen...

Kurzsichtigkeit, Ablatio retinae und Höhenexposition

Stark kurz­sich­tig (15 Diop­tri­en), habe ich im Herbst 2016 eine Netz­haut­ab­lö­sung erlit­ten. Wir beab­sich­ti­gen, nächs­tes Jahr nach Ecua­dor zu rei­sen. Bestand­teil des Pro­gramms wären auch Aus­flü­ge in die Anden, teil­wei­se auf eine Höhe von 5’000 Metern; anstren­gen­de Berg­wan­de­run­gen sind aller­dings nicht vor­ge­se­hen. Kann ich dar­an […]

Augeninnendruckerhöhung in Höhenlagen

Wie ver­än­dert sich der Augen­in­nen­druck wäh­ren eines Tages bei Glau­­kom-Pati­en­­ten in Höhen­la­gen? Ant­wort von Hoehenmedizin.org Der Augen­in­nen­druck (IOP) in gro­ßen und extre­men Höhen wird seit vie­len Jah­ren kon­tro­vers dis­ku­tiert. Bereits 1918 hat­ten Wil­mer und Berens bei 14 Pilo­ten in einer Unter­druck­kam­mer den IOP gemes­sen, aber kei­ne signi­fi­kan­ten Unter­schie­de gefun­den. […]

Sehstörungen am Cotopaxi

Vor eini­gen Jah­ren war ich in Ecua­dor und woll­te den Coto­pa­xi und anschlie­ßend Chim­bor­as­so bestei­gen. War damals 54 J. alt , gut trai­niert und litt damals, wie heu­te unter chron. Hyper­to­nie, wel­che aber durch regel­mä­ßi­ge Tablet­ten­ein­nah­me rela­tiv gut ein­ge­stellt ist. Nicht opti­mal akkli­ma­ti­siert, aber ohne Anzei­chen von Aku­ter […]

Bewusstseinsstörung auf Höhen über 3500m

Bei einem Trek­king im Hima­la­ya muss­te ich trotz lang­sa­mer Akkli­ma­ti­sa­ti­on (7 Tage von Luk­la 2700m bis Tang­nang 4500m) fest­stel­len, dass ich ohne zusätz­lich Sym­pto­me wie Kopf­weh etc. kurz­zei­ti­ge Bewusst­seins­aus­set­zer hat­te. Auch die gemes­se­ne Sauer­stoff­sät­ti­gung war auf unbe­denk­li­chem Niveau. Sel­bi­ges Phä­no­men konn­te ich bei einer Auto­fahrt […]

Veränderung des Augeninnendruckes bei Höhenexposition

Guten TagUm wie­viel steigt der Augen­in­nen­druck auf 6000m ü M.a.) auf­grund des Druck­ge­fäl­les im und um das Augeb.) Ödem der Cor­nea.Wie wirkt sich eine gute Akkli­ma­ti­sa­ti­on auf den höhen­be­ding­ten Augen­in­nen­druck­an­stieg aus. Ant­wort von Hoehenmedizin.org herz­li­chen Dank für Ihre Anfra­ge.Der Augen­in­nen­druck (IOP) in gro­ßen und extre­men […]