Skiurlaub in einer Berghütte auf 2’300m mit 7-monatigem Baby

Wir möch­ten ger­ne 5 Tage auf einer Ski­hüt­te in Süd­ti­rol ver­brin­gen. Die Hüt­te liegt auf 2’267m. Das wäre somit auch die Schlaf­hö­he. Unse­re Toch­ter wäre zu dem Zeit­punkt 7 Mona­te alt. Spricht bei unse­rem Baby etwas dage­gen? Auf was soll­ten wir ach­ten? Man kann alles und nichts dar­über lesen. Ant­wort von Hoehenmedizin.org Wei­ter­le­sen…

Höhentauglichkeit

Ich wen­de mich an Sie mit der Bit­te um Ihre Ein­schät­zung bezüg­lich mög­li­cher Risi­ken mei­ner “Höhen­taug­lich­keit”. Ein Höhen­me­di­zi­ner ist im Raum Hannover/Niedersachsen nicht vor­han­den. Ich bin 60 Jah­re alt, 180cm groß und wie­ge ca. 102kg (am Gewicht nach unten wird noch gear­bei­tet). An Medi­ka­men­ten neh­me ich seit ca. einem hal­ben Wei­ter­le­sen…

Fünf minütiges Blasen in großer Höhe

Unse­re jun­gen Blas­mu­si­kan­ten (12−24 Jah­re) möch­ten auf dem Jung­frau­joch ein Stück mit  ihren Instru­men­ten, bei­spiels­wei­se Trom­pe­te, Tuba, Kla­ri­net­te, Wald­horn usw., spie­len. Also 5 Minu­ten inten­si­ves Bla­sen, je nach Instru­ment mit mehr oder weni­ger Lun­gen­druck. Ich per­sön­lich kann mir vor­stel­len, dass dem einen oder ande­ren Spie­ler ganz ein­fach die Pus­te aus­geht Wei­ter­le­sen…

Trekking in den Anden

Ich pla­ne eine Rei­se nach Peru und Boli­vi­en, auf Höhen bis 4’500 Metern übers Meer. Ich bin 77 und fra­ge mich wie mein Kör­per auf die­se Höhen reagie­ren wird und ob Gefahr besteht, dass schwer­wie­gen­de Gesund­heits­pro­ble­me auf­tau­chen könn­ten. Ist es rat­sam, eine sol­che Rei­se in mei­nem Alter zu unter­neh­men? Ant­wort Wei­ter­le­sen…

Akklimatisation in den Anden

Wir pla­nen im Novem­ber 2019 eine Rei­se nach Argen­ti­ni­en. Zur Besich­ti­gung des Puna-Hoch­­lan­­des (Teil der Ata­ca­ma) wol­len wir ein Arran­ge­ment mit dem Gelän­de­wa­gen buchen. Start und Ziel­ort ist Sal­ta. Am ers­ten Tag fah­ren wir von Sal­ta über einen Pass (4000 m.ü.M.) zur Unter­kunft, die 3600 m.ü.M.) gele­gen ist. An den Wei­ter­le­sen…