Seite wird geladen...

Höhenassoziierte Retinablutung

Im letz­ten Forum Alpi­num wur­de von einem Leser über die selbst erleb­te Reti­n­a­b­lu­tung am Khan-Ten­gri (Tien-Shan) berich­tet. Die medi­zi­ni­schen Hin­ter­grün­de sol­len nach­fol­gend kurz dar­ge­legt wer­den.   Defi­ni­ti­on HARH sind flä­chen­ar­ti­ge Netz­haut­blu­tun­gen, die infol­ge des ernied­rig­ten O2–Par­ti­al­dru­ckes in extre­men Höhen (ober­halb 5000 m) und des damit […]

Fallbeschreibung einer höhenbedingten Netzhautblutung (HARH)

Die Expe­di­ti­ons­vor­be­rei­tun­gen und unser Team Im August 1999 bestieg ich mei­nen ers­ten Sie­ben­tau­sen­der. Ich hat­te vor­her über lan­ge Jah­re Erfah­rung im hoch­al­pi­nen Bereich gesam­melt, war auf Vul­ka­nen in Kamt­schat­ka unter­wegs, war im nörd­li­chen Tien-Shan (Tran­si­li-Ala­tau) bis auf über 5000 m gestie­gen und auch oft in den […]