Seite wird geladen...

Schilddrüsenuntersuchung als höhenmedizinische Vorbereitung

An einem Vor­trag wur­de die Vor­un­ter­su­chung in Bezug auf die Schild­drü­sen­hor­mo­ne, im Zusam­men­hang mit Höhen­ex­po­si­ti­on, betont. War­um sind gera­de die­se so wich­tig? Soll man hier medi­ka­men­tös nach­hel­fen? Ant­wort von Hoehenmedizin.org Schild­drü­sen­hor­mo­ne, also zumin­dest das T3 und T4, haben kata­bo­le Wir­kun­gen, damit stel­len Sie uns Ener­gie […]

Vorakklimatisierung als Vorbereitung auf Nepal-Tour

Mei­ne Freun­din (29) und ich (32) möch­ten im Novem­ber an einer geführ­ten Tre­k­king-Tour zum Ever­est Base Camp teil­neh­men. Wir kom­men aus dem fla­chen Nord­deutsch­land, sind recht sport­lich aber hin­sicht­lich Wan­de­run­gen in Höhen >3000m gänz­lich uner­fah­ren. Hin­zu kommt, dass mei­ne Freun­din Asth­ma­ti­ke­rin ist. Nach Rück­spra­che mit […]

Ruderweltmeisterschaft auf dem Bleder See

Ich bin 62 Jah­re alt und möch­te an einer Ruder­welt­meis­ter­schaft auf Ble­der See in Slo­we­ni­en 2000m teil­neh­men. Habe zwei Tage um zu akkli­ma­ti­sie­ren, die Wett­stre­cke beträgt 1000m. Habe einen fünf­fa­chen ACVB 2011, seit Jah­ren kei­ne Pro­ble­me, im Trai­ning schaf­fe die 1000m rela­tiv gut auf 45m […]

Wassereinlagerungen nach Hochtour

Ich mache seit vie­len Jah­ren Hoch­tou­ren, typi­scher­wei­se jeweils von 2–4 Tagen Dau­er. Ich bin 58 Jah­re alt und füh­le mich gesund und fit. Ich trei­be regel­mä­ßig Sport (Judo, Jog­ging, Berg­sport). Häu­fig schwel­len inner­halb der ers­ten Nacht nach Rück­kehr ins Tal mei­ne Knö­chel und Unter­schen­kel an […]

Auswirkungen des Extrembergsteigens auf den Organismus

Ich ver­fas­se der­zeit eine Semi­nar­ar­beit, in der ich die Aus­wir­kun­gen einer Höhe von 7000 m auf den mensch­li­chen Orga­nis­mus beim Extrem­berg­stei­gen auf­zei­gen möch­te. Hier stel­len sich mir jedoch eini­ge Fra­gen, die ich Ihnen ger­ne stel­len wür­de. Zuerst wür­de ich ger­ne wis­sen, ob die Tem­pe­ra­tur den […]