Seite wird geladen...

Kopfschmerzen nach Kilimandscharo-Besteigung

Ich (männ­lich, 23) war die letz­ten zwei Febru­ar­wo­chen in Tan­sa­nia auf dem Kili­man­dscha­ro und litt auch unter der Höhen­krank­heit wäh­rend dem Zeit­raum bzw. ab dem drit­ten Tag mach­ten sich Kopf­schmer­zen breit, wel­che ich aber durch lang­sa­mes gehen, flei­ßig trin­ken und viel essen gut unter Griff […]

Verlust der Akklimatisation durch 36 Stunden auf Meeresniveau

Zur Gestal­tung des Auf­stiegs bei Berg­tou­ren las­sen sich in öffent­lich zugäng­li­chen Quel­len vie­le Rat­schlä­ge fin­den. Lei­der ist es als Laie schwie­rig, Infor­ma­tio­nen dar­über zu fin­den, wie lan­ge eine Höhen­an­pas­sung erhal­ten bleibt, wenn man vor­über­ge­hend auf eine sehr viel gerin­ge­re Höhe wech­selt. Kön­nen Sie mir bit­te […]

Sehstörungen am Cotopaxi

Vor eini­gen Jah­ren war ich in Ecua­dor und woll­te den Coto­pa­xi und anschlie­ßend Chim­bor­as­so bestei­gen. War damals 54 J. alt , gut trai­niert und litt damals, wie heu­te unter chron. Hyper­to­nie, wel­che aber durch regel­mä­ßi­ge Tablet­ten­ein­nah­me rela­tiv gut ein­ge­stellt ist. Nicht opti­mal akkli­ma­ti­siert, aber ohne Anzei­chen von Aku­ter […]

Übernachtung auf dem Pilatus bei koronarer Herzkrankheit

Mein Mann (73) und ich möch­ten uns einen lang­ersehn­ten Wunsch erfül­len und zwar von Kri­ens aus mit der Seil­bahn auf den 2’132m hohen Pila­tus fah­ren. Mein Mann hat nun Beden­ken, dass er mit sei­ner Dia­gno­se “Koro­na­re 3-Gefä­ß­er­kran­kung” die Über­nach­tung nicht vor­neh­men darf. Vor 12 Jah­ren […]

Puna Experience (Anden) mit Herzkranzgefäßerkrankung

Ende Febru­ar rei­sen mein Part­ner (m60) und ich (w62) nach Argen­ti­ni­en. Die Indi­vi­du­al­rei­se sieht vor, dass wir am 01. März von Bue­nos Aires (0 müM) nach Sal­ta (1.200m) flie­gen und am 3. März, also 2 Tage spä­ter, zur “Puna Expe­ri­ence” auf­bre­chen. Die vier Über­nach­tun­gen fin­den […]