Seite wird geladen...

Höhenexposition bei Zustand nach Thrombose

Ich bin 27 Jah­re alt, sport­lich, BMI 22 und pla­ne im Novem­ber eine 15 tägi­ge Rei­se von Kath­man­du zum Mount Ever­est Base Camp. Im Rei­se­pro­gramm sind meh­re­re Tage zur Akkli­ma­ti­sie­rung vor­ge­se­hen (bei 3400 und noch­mal bei 4400 m) und es ist ab 3400m kein Auf­stieg grö­ßer 500m pro […]

Verhalten bei Akklimatisierungslücke im Altiplano

Rei­se­ver­lauf und Akkli­ma­ti­sie­rung sind so geplant, dass wir jeweils nur 300 Höhen­me­ter pro Etap­pe bewäl­ti­gen. ( ab 2.400 m bis 3.800 m ) Dann erfolgt im Rah­men einer Jeep­tour von Uyu­ni bis San Pedro eine Über­nach­tung auf 4.500 m Höhe mit anschlie­ßen­dem Kurz­stop auf 5.000 m, bevor es […]

Höhentraining schon zu Hause?

Zuerst ein­mal bes­ten Dank für den tol­len Ser­vice, den Sie anbie­ten. Da sind wir wirk­lich sehr dank­bar. Es geht um fol­gen­des: Mei­ne Frau (57) und ich (58) sind bei­de rou­ti­nier­te Berg­gän­ger (Berg­wan­dern und Berg­stei­gen in den Schwei­zer Alpen, Dolo­mi­ten, zum Bsp. Piz Palü oder Jung­frau). Im nächs­ten Früh­ling […]

Erhöhter Blutdruck im Hochgebirge und Aspirin

Ich, 62 Jah­re, männ­lich, neh­me zur Blut­druck­re­gu­lie­rung Amlo­di­pin und Ata­cand. Der Blut­druck ist damit sehr gut ein­ge­stellt und habe einen Ruhe­puls von 55. Gleich­zei­tig neh­me ich aber auch den Blut­ver­dün­ner ASS 100 als Pro­phy­la­xe. Die Fra­ge, die ich mir stel­le ist, ob die­se Kom­bi­na­ti­on in […]

Ödeme, steife Gelenke und Schmerzen nach 2 Monaten in großer Höhe

Vor 7 Wochen bin ich von einer 5-mona­­ti­gen Süd­ame­ri­ka­rei­se (Pata­go­ni­en, Chi­le, Boli­vi­en, Peru) zurück­ge­kom­men. Die letz­ten 2 Mona­te war ich meis­tens über 3000 m, hat­te mich aber gut akkli­ma­ti­siert und war wan­der­tech­nisch in Form. Ab und an hat­te ich abends leich­te Kopf­schmer­zen und gene­rell merk­te […]

Akklimatisation auf mittleren Höhen

Ich woh­ne etwa 400 müM. Ich habe kei­ne gesund­heit­li­chen Pro­ble­me und ich lau­fe 4-mal pro Woche. Soll­te ich mich vor einer Tages­tour zwi­schen 2200 und 2800 müM akkli­ma­ti­sie­ren, z.B. bei einer Über­nach­tung 1660 müM, oder kann ich direkt von 400 müM ohne Krank­heits­ri­si­ko gehen? Macht […]

Augenschwellung in den Bergen

Ich bin 58 Jah­re alt. Seit ca 10 Jah­ren bekom­me ich in den Ber­gen dick geschwol­le­ne Augen. Wir befin­den uns in unse­rem Ski­ur­laub jeweils in 1500 Metern Höhe bei der Über­nach­tung. Nach 2 Tagen fängt es an, dass ich über Nacht dick geschwol­le­ne Augen bekom­me. […]