Besuch des Ätna (bis 1900 m Höhe) mit Säugling (4.5 Monate)

In der kom­men­den Woche rei­sen wir mit unse­rem Juni­or (4.5 Mona­te) nach Sizi­li­en. Auf dem Pro­gramm der Rei­se­grup­pe steht ein Aus­flug zum Ätna. Der Aus­flug wird mit dem Rei­se­bus von Cata­nia aus statt­fin­den, Zie­le sind ein Obser­va­to­ri­um und ein Lokal auf ca. 1900m Höhe. Laut Rei­se­pla­nung beginnt der Aus­flug um Wei­ter­le­sen…

Ferien in Quito Ecuador mit einem Einjährigen

Ger­ne wür­de ich, mit mei­nem Kind, 1 jäh­rig, mei­ne Schwes­ter in Qui­to Ecua­dor besu­chen. Dies liegt aber 2’850m über Meer und man ist schnell in höhe­ren Regio­nen. Ist dies ein Pro­blem?  Wür­den ger­ne so 3–4 Wochen gehen. Ant­wort von Hoehenmedizin.org Wenn Sie sich die vie­len Bei­trä­ge auf unse­rer Web­page genau Wei­ter­le­sen…

Reise mit dem Baby durch die Rocky Mountains

Wir wol­len mit unse­rem dann 10–11 Mona­te altem Baby eine Rei­se von Den­ver bis nach Los Ange­las machen. Unter­wegs sind wir mit einem Cam­per. Den­ver liegt ja bereits auf einer Höhe von 2’000m. Könn­te die Akkli­ma­ti­sa­ti­on bereits Pro­ble­me geben? Und wie sieht eine Fahrt über/ durch die Rocky Moun­tains aus? Wei­ter­le­sen…

Längerer Aufenthalt in 2’500m Höhe mit Baby

Wir möch­ten mit unse­rem dann 10–11 Mona­te alten Säug­ling im Herbst eine Rund­rei­se in den USA machen und dabei eini­ge Natio­nal­parks besu­chen. Eini­ge Parks lie­gen jedoch auf bis zu 2’500m Höhe und ich habe Beden­ken, ob eine Über­nach­tung in die­sen Höhen nicht doch eine Gefahr dar­stel­len könn­te. Soll­ten wir die­se Wei­ter­le­sen…

Mit Nachwuchs zum Bergsport in die Höhe

Hal­lo, zu die­sem The­ma gibt es schon meh­re­re Ein­trä­ge, aber unser Fall ist doch spe­zi­el­ler und ich freue mich auf eure Ant­wort! Wir sind berg­sport­be­geis­ter­te Eltern und leben in Vor­arl­berg auf 450m See­hö­he. Wir gehen so gut wie jedes Wochen­en­de in die Ber­ge und neh­men unse­re Klei­ne (7 Mona­te) im Tra­ge­tuch Wei­ter­le­sen…