Höhentraining schon zu Hause?

Zuerst ein­mal bes­ten Dank für den tol­len Ser­vice, den Sie anbie­ten. Da sind wir wirk­lich sehr dank­bar. Es geht um fol­gen­des: Mei­ne Frau (57) und ich (58) sind bei­de rou­ti­nier­te Berg­gän­ger (Berg­wan­dern und Berg­stei­gen in den Schwei­zer Alpen, Dolo­mi­ten, zum Bsp. Piz Palü oder Jung­frau). Im nächs­ten Früh­ling wol­len wir erst­mals auf ein Trek­king Wei­ter­le­sen…

MonoEmbolex Auswirkung auf Akklimatisierung

Hal­lo, ich bin 30-jäh­­rig, rei­se die­ses Jahr nach Lha­sa 3.700 m, um von dort aus eine Bus­rei­se bis ins Basis­la­ger des Mt. Ever­est 5.000 m zu machen. Bei mir wur­de vor eini­gen Jah­ren eine Blut­ge­rin­nungs­stö­rung fest­ge­stellt (APC Resi­denz). Throm­bo­sen hat­te ich bis jetzt noch kei­ne. Mein Arzt hat mir Auf­grund Wei­ter­le­sen…

Tibet-Rundreise

Ich pla­ne, mich einer Rei­se­grup­pe nach Tibet anzu­schlie­ßen und stel­le fest, dass ich ganz schö­nen Respekt vor der Höhen­krank­heit bekom­me, je mehr ich mich damit beschäf­ti­ge. Ich bin auch schon 60 Jah­re alt.….! Es han­delt sich um eine kul­tu­rel­le Rund­rei­se, kei­ne Berg­wan­de­rung. Wir wer­den von Chi­na aus nach Lha­sa flie­gen (3’700m) und waren dann Wei­ter­le­sen…

Motorrad-Tour zum Mount Everest Basislager

Ich habe die Mög­lich­keit, Ende Mai als Bei­fah­rer an einer orga­ni­sier­ten Motor­rad­tour (in einer Grup­pe von 15 Fah­rern und Begleit­fahr­zeug) zum Ever­est Base­camp in Tibet teil­zu­neh­men. Die Tour geht von Lha­sa weg, über Shi­at­se und Tingri/ Gyatso­la Pass zum Base Camp (von 3650 Höhen­me­ter auf 5500 Höhen­me­ter ). Auf dem Motor­rad sind wir ins­ge­samt 5 Wei­ter­le­sen…