Im Herbst wer­den wir Cuz­co (3400 m), Titi­ca­ca See (3800 m), La Paz (3800 m) und wei­te­res besu­chen. Wie kann man sich in der Schweiz am bes­ten vor­be­rei­ten? Genügt z.B. ein Week-end in der ent­spre­chen­den Höhe? Falls ja, haben Sie einen Vor­schlag, wo
man ein Vor­be­rei­tungs-Week-end machen könn­te. Falls nein, was emp­feh­len Sie?

Antwort von Hoehenmedizin.org

Die Höhen, in wel­chen Sie sich auf­hal­ten wer­den, sind pro­blem­los in den Alpen zu errei­chen, wie sie ja bereits schrie­ben. Ein Wochen­en­de reicht aller­dings nicht aus, um sich voll­stän­dig zu akkli­ma­ti­sie­ren. Hier­für wür­den Sie etwa 4 Tage benö­ti­gen: z.B. 2500m – 2800 – 3100m – 3400m – 3700m. 

Suchen Sie sich doch eine Woche vor­her eine Hüt­te auf 3000m (z.B. SAC Mon­te-Rosa-Hüt­te) und unter­neh­men Sie ein paar Tou­ren von dort aus.

Hin­weis: Alle Namen wur­den aus recht­li­chen Grün­den von der Redak­ti­on geändert/entfernt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.