Seite wird geladen...

Kopfschmerzen bei Abfahrt

Vor 2 Tagen bin ich nach 7 Stun­den Auto­fahrt über den Jau­fen­pass gefah­ren. Bei der Abfahrt bekam ich nach ca. 1000 Höhen­me­tern in der lin­ken Kopf­sei­te ste­chen­de Schmer­zen, die  nach 2 Tagen nach­lie­ßen. Glei­ches hat­te ich vor ca. 20 Jah­ren bei der Abfahrt mit einem Ses­sel­lift eben­falls nach mehr als 1000 Höhenmetern.

Fra­ge: was ist das?

Antwort von Hoehenmedizin.org

schwer zu sagen: jeder Mensch reagiert etwas anders auf Druck­un­ter­schie­de. In Ihrem Fall kann man wohl nicht die luft­druck­be­ding­te Sauer­stoff­knapp­heit anfüh­ren, da 2100m eigent­lich nicht als kri­tisch anzu­se­hen sind und Sie ja bereits wie­der 1000 m tie­fer waren. Falls Sie auch im täg­li­chen Leben ab und zu an Migrä­ne lei­den, dann wäre es wohl eher eine sol­che Atta­cke. Wenn sie kei­ne neu­ro­lo­gi­schen Aus­fäl­le hat­ten (Mus­kel­schwä­che oder Sen­si­bi­li­täts­un­ter­schie­de) und die Schmer­zen von selbst sis­tier­ten, dann müss­ten Sie sich eigent­lich kei­ne Sor­gen machen. Ande­ren­falls soll­ten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Hin­weis: Alle Namen wur­den aus recht­li­chen Grün­den von der Redak­ti­on geändert/entfernt.


Haben Sie auch eine Frage?

Hier bekommen Sie eine Antwort!